Am Mittwoch, den 12. Juni, fand in Bunnik das sechste jährliche KNV Healthcare Transport & Taxi Event statt. Nach jahrelanger Präsenz in Utrecht in der ehemaligen Zentrale von Mercedes Niederlande wurde der BOVAGhuis in diesem Jahr nicht ganz zufällig ausgewählt.

Trotz eines regnerischen Tages, an dem die Wahlbeteiligung der Mitglieder ein wenig scheiterte, war es eine interessante Agenda voller MaaS- und Deltaplan-Mobilität. Letzteres wurde am frühen Morgen dem Staatssekretär und Minister vorgelegt.

Das nächste Kabinett muss Milliarden in die Nachfrage nach Mobilität investieren.

Die Kapazität des niederländischen Straßennetzes und des öffentlichen Verkehrs reicht nicht aus, um die steigende Nachfrage nach Mobilität zu befriedigen.

Um zu verhindern, dass die Niederlande in den kommenden Jahren zusammenbrechen, muss die Mobilität anders organisiert werden. Das Mobilitätsallianz macht hierzu konkrete Vorschläge, bei denen der Reisende und der Warentransport im Mittelpunkt stehen.

Für den Übergang zu einem neuen, innovativen und integrierten Mobilitätssystem wurde im Delta-Plan ein Maßnahmenpaket vorgestellt.

Zum Beispiel der Bau von Mobilitätszentren an den Rändern von Städten und in ländlichen Gebieten, um den Transfer und Austausch zwischen verschiedenen Verkehrsträgern reibungsloser und schneller zu gestalten. In Kombination mit der Weiterentwicklung von Mobility as a Service erhalten Reisende einfache und maßgeschneiderte Reisehinweise und können sofort in einfachen, zugänglichen Apps reservieren, buchen und bezahlen.

Die Mobility Alliance ist eine einzigartige Partnerschaft von 25 Parteien, die gegründet wurde, um sicherzustellen, dass die Freizügigkeit der Niederlande auch in Zukunft gewahrt bleibt. Dies erfordert die Umstellung auf ein neues intelligentes Mobilitätssystem, in dem sowohl der Reisende als auch der Unternehmer flexibel reisen können.

Lesen Sie auch  Letztes Angebot der CAO für Gesundheitsversorgung und Taxitransport abgelehnt

Breiter Plan mit einem kohärenten Maßnahmenpaket.

Die Stärke des Delta-Plans besteht darin, dass er sich der Mobilität als einem zusammenhängenden Ganzen nähert. Vom Mobilitätssektor der Niederlande vor der Mobilität der Niederlande.

Es geht nicht nur um die Notwendigkeit der Zugänglichkeit, sondern auch um unsere Klimabestrebungen, räumlichen Probleme, Verkehrssicherheit, eine gesunde und integrative Gesellschaft, Innovation und Energiewende. Es geht darum, was die Niederlande jetzt für später brauchen. Und Reisende und Nutzer spielen dabei eine zentrale Rolle.

Pitaneblau
Drucken Freundlich, PDF & Email