Der Rebell und Querdenker Özcan Akyol ist einer der Gäste in Scheveningen in diesem Jahr während des Pitane Mobility User Day. Das Treffen ist der ideale Tag, an dem politische Entscheidungsträger und Unternehmen, die Mobilitätslösungen implementieren, zusammenkommen und sich in einer sehr entspannten gastronomischen Atmosphäre austauschen.

Es werden verschiedene Themen diskutiert, wie die Realisierung einer nachhaltigen oder autonomen Flotte, wie wir eine innovative neue Plattform für Fahraufträge einrichten, wie wir mit dem Kauf von Immobilien für den eigenen Gebrauch umgehen, was mit dem Auslaufen der Rente unter eigener Verwaltung, was sind die neue Entwicklungen in der MobilitätSoftware und wie bringen Sie alle Marktteilnehmer in einem zusammen? KNV MaaS-Labor?

MaaS: Eus sucht nach dem Unterschied zwischen Hype und Realität.

zcan Akyol tritt in ein Gespräch mit den anderen Gästen und der Öffentlichkeit in Scheveningen ein und untersucht, inwieweit MaaS (Mobility as a Service) in der Branche lebt oder immer noch ein Hype ohne materiellen Wert ist.

Der niederländische Schriftsteller und Kolumnist lebt und arbeitet in Deventer und wurde in den letzten Jahren trotz einiger Murren seines Verlegers oft im Fernsehen in Programmen wie gesehen Jinek, Pauw und De Wereld Rotait. Özcan wusste es sogar Matthijs van Nieuwkerk für die erste Folge von zu locken Sterne auf der Leinwand das wird wieder auf dem Sender Max zu sehen sein und was er sich präsentieren wird.

Ist es ein Hype oder wird es Realität?

In Bezug auf Mobilität befinden wir uns in einer aufregenden Zeit. Es gibt viele Experimente mit Elektroautos und selbstfahrenden Taxis. Nicht der Kern des MaaS-Konzepts, sondern Nachhaltigkeit, aber auch hier wird es sein "Hype" Wort missbraucht. Darüber hinaus sehen wir auch die ersten Insolvenzen der Pioniere Fahrräder teilen und elektrische Karren wie die Tuk Tuk.

MaaS muss uns helfen, Dienstleistungen für den Verbraucher zusammenzubringen. Alles so angeordnet, dass sie sich nicht darum kümmern müssen, ein Transportticket zu kaufen, seine Reise zu bezahlen und alle Arten von Dienstleistungen wie Taxi, öffentliche Verkehrsmittel und gemeinsames Fahrrad oder Leihwagen auf einer Route miteinander zu verbinden.

Nach 25 Jahren ist es Zeit für eine Party.

Der Pitane Mobility User Day wird dieses Jahr am 20. September 2019 in Scheveningen im Carlton Beach Hotel fortgesetzt. Censys BV existiert 25 Jahre in diesem Jahr und Pitane Mobility 10 Jahre, also Grund für eine Party. 

Der Pitane Mobility User Day ist eine Initiative von Censys BV Eindhoven in Zusammenarbeit mit Challans & Faber Business Communications BVBA Brüssel. Weitere Informationen finden Sie auch in der Fachzeitschrift Personenverkehrsmagazin. Das vollständige Programm und die Möglichkeit, sich für diesen Tag anzumelden, finden Sie auf der Website www.userdag.nl.

Lesen Sie auch: Interparking eröffnet neues Parkhaus in Scheveningen am Boulevard

zcan Akyol
zcan Akyol
Carlton
Pitaneblau
Drucken Freundlich, PDF & Email