Der Schwerpunkt der Amsterdamer Drohnenwoche (ADW) in diesem Jahr lag auf neuen Entwicklungen in der Drohnen-Technologie und darauf, die Möglichkeiten aufzuzeigen, die diese Entwicklungen für den sozialen Fortschritt bieten, wie z. B. intelligente Mobilität und Nachhaltigkeit. Gleichzeitig wurde auch auf die möglichen Risiken geachtet, die sich aus dem Einsatz von Drohnen ergeben könnten. Diese Risiken sind umfassend und reichen von Flugsicherheit bis zu sozialen Bedrohungen.

Beschränken Sie den Missbrauch von zivilen Drohnen

Außenminister Stef Blok sprach mit Teilnehmern der ADW, um auf Risiken aufmerksam zu machen und alle Anwesenden aufzufordern, über Lösungen nachzudenken, mit denen wir mit Bedrohungen umgehen können. Mit Hilfe der anwesenden Experten wollte er eine Liste konkreter Empfehlungen zu Maßnahmen erstellen, die Regierungen und Industrie ergreifen können, um das Risiko des Missbrauchs von zivilen Drohnen zu begrenzen. 

„Ich hoffe, dass diese Empfehlungen zu Vereinbarungen über die verantwortungsvolle Herstellung und den Einsatz von zivilen Drohnen führen, die das Missbrauchsrisiko minimieren. Wenn sich diese Empfehlungen dafür eignen, werde ich alle Anstrengungen unternehmen, um sie auf die internationale Agenda zu setzen, damit sie in so vielen Ländern wie möglich angenommen werden können “, schrieb ein Stef Blok anschließend an das Haus.

Die Amsterdam Drone Week (ADW) wird auf Initiative der Amsterdamer RAI und der Agentur für Flugsicherheit der Europäischen Union (EASA) organisiert. Diese internationale Konferenz richtet sich an die kommerzielle Drohnenindustrie und wird in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Infrastruktur und Wassermanagement organisiert. 

Hauptverantwortlich für Vorschriften

Das Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft ist in erster Linie für die Vorschriften zum Einsatz von zivilen Drohnen zuständig. Dieses Ministerium hat eine anregende Rolle bei der Entwicklung neuer europäischer Vorschriften für zivile Drohnen gespielt, die den sicheren Einsatz von Drohnen überwachen und im kommenden Jahr umgesetzt werden. 

Gleichzeitig liegt die gemeinsame Überwachung des sicheren Einsatzes von Drohnen in der gemeinsamen Verantwortung mehrerer Ministerien, darunter des Verteidigungsministeriums, des Ministeriums für Justiz und Sicherheit, einschließlich des Nationalen Koordinators für Sicherheit und Terrorismusbekämpfung. Das Außenministerium trägt dazu bei, indem es andere Länder mobilisiert, sich den getroffenen Vereinbarungen anzuschließen, und international zusammenarbeitet, um Bedrohungen zu begegnen.

Blok möchte betonen, dass die Initiative Teil des breiteren Engagements des Kabinetts war, dem Antrag von Koopmans et al. Zu den Bedrohungen durch den Einsatz neuer Technologien als Teil von Waffensystemen nachzugehen.

Lesen Sie auch: Die Gewinner der Drone Awards 2019 wurden bekannt gegeben

Drohne mit Digitalkamera
Drohne mit Digitalkamera
Gewinner Drone Awards 2019
Drucken Freundlich, PDF & Email