Kein Unterschied, ob es sich um ein kleines Taxizentrum mit ein paar Dutzend Fahrten oder eine große Verkehrskontrolle mit mehr als 7000 Fahrten pro Tag handelt. Es ist sinnvoll, dass diese Unternehmen jetzt andere Dinge im Kopf haben als Taxisoftware. Der CPB geht in die 'bester FallVariante unter der Annahme, dass drei Monate „Kontaktbeschränkungen“ in Kraft sind. Wesentliche Beschränkungen des sozialen und wirtschaftlichen Verkehrs.

Jetzt ist es für alle wichtig, weiter zu schauen, da die Koronakrise im gegenwärtigen „System“ mehrere Probleme aufgedeckt hat. Die Folgen der Koronakrise werden sich nachhaltig auf die Umsetzung auswirken. Kein Unterschied zwischen der Arbeit im Taxi oder der Verwendung der Software an der Börse. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen sind Anpassungen an der Taxisoftware erforderlich

Wenn neue Protokolle vorhanden sind, ist es von größter Bedeutung, dass wir sie einrichten können. Auch überwachen und Die Überprüfung während der Implementierung ist eine notwendige Maßnahme. Die in Eindhoven ansässige Pitane Mobility hat die auffälligsten Richtlinien des RIVM-Protokolls aufgelistet und bereits in die neueste Version der Taxi-Software integriert.

Alles wird in einem COVID-19-Protokoll aufgezeichnet

Vor dem Transport bestimmt der Betreiber oder Betreiber zum Zeitpunkt der Reiseanforderung, ob der Transport nach einem separaten Protokoll angeordnet werden muss. Der Aktionspunkt besteht darin, festzustellen, ob ein Fahrzeug mit einer Trennwand verwendet werden muss. Entspricht die Angabe des Reisenden dem Protokoll? 

Schließlich darf kein Passagier vorne sitzen, der nach dem COVID-19-Protokoll befördert werden muss, weil er vom Kunden oder der Gemeinde vorne einen Hinweis erhalten hat. Nein, es gehört hinter den Raumteiler. Und was ist mit dem individuellen Transport dieser Kunden?

Natürlich müssen Sie jetzt prüfen, ob der Fahrer für die Ausführung dieser Reiseaufgabe geeignet ist und über alle erforderlichen Werkzeuge und Kenntnisse des Protokolls verfügt. Alles ist darin beschrieben Protokoll notwendiger sitzender Transport von Personen mit (Beschwerden angemessen) COVID-19. Censys BV aus Eindhoven bietet die Software. für die Bearbeitung von vielen tausend Fahraufträgen pro Tag. 

Es ist wichtig, dass wir erkennen, dass das Coronavirus dauerhaft ist und dass unsere Gesellschaft entsprechend organisiert sein muss. Stellen Sie auch die Art und Weise unserer Transportunternehmen ein, wie wir die Aufzeichnung der Daten und der Informationen an den Fahrer während der Ausführung des Auftrags behandeln. Die Software muss ständig auf verschiedene Weise angepasst werden, damit wir uns weiterhin mit den neuen Entwicklungen und dem Protokoll befassen können. 

Lesen Sie auch: Transvision setzt Fachwissen für den Transport von Intensivpatienten ein

Drucken Freundlich, PDF & Email