In Flandern ist viel los Mobilität. Taxiunternehmen müssen loslegen, um die neuen Vorschriften einzuhalten. Censys BV aus Eindhoven ist der Vorreiter bei der erfolgreichen Verbindung von Unternehmen mit Chiron. Heute erhielten auch die Transportdienstleistungen von Movi + grünes Licht für die Produktionsaufnahme bei Chiron. Wieder eines der vielen flämischen Taxiunternehmen, die sich mit der Pitane Driver App mit minimalen Kosten mit dem Kontrollsystem der Regierung verbinden können.

Movi + und Axxicom haben sich zusammengeschlossen, um weniger mobilen Menschen noch besser zu dienen. Das Unternehmen will Mobilität für alle. Besonders für Menschen, die es schwer haben, ohne die Hilfe von Familie und Freunden dahin zu gelangen, wo sie hin wollen. Menschen mit eingeschränkter Mobilität sollten sich nicht nur auf öffentliche Verkehrsmittel verlassen. Sie benötigen einen angepassten Transport, der es ihnen ermöglicht, sorglos und bequem an ihr Ziel zu gelangen. Das flämische Unternehmen Movi + nutzt die Softwaresysteme und die Taxiplanung von Pitane Mobilität.

Die geltenden neuen Bestimmungen sehen vor, dass jeder Inhaber einer neuen Lizenz seine Reisedaten in Echtzeit an die flämische Regierung weitergeben muss. Diese Verpflichtung würde zunächst am 1. Juli in Kraft treten, wurde jedoch auf den 1. November 2020 verschoben. Um Unternehmen unterzubringen, damit sie die Vorschriften schneller einhalten können, hat die in Eindhoven ansässige Censys BV nun auch den entwickelten Chiron-Link als offene API für verfügbar gemacht alle anderen flämischen Taxiunternehmen, die die Pitane Mobility-Software noch nicht verwenden.

einfaches Pairing ohne Wissen

Ab dem 1. November muss jede Taxifahrt kurz vor Abflug und nach Ankunft in Chiron, der zentralen Reisedatenbank für individuell bezahlte Personenbeförderungen, die die flämische Regierung dafür zur Verfügung stellt, elektronisch registriert werden.

„Wir gehen davon aus, dass sich jeder mit der API der flämischen Regierung verbinden sollte, und wir möchten dies erreichen, indem wir unsere Entwicklungen einer breiteren Zielgruppe zugänglich machen. Es ist daher nicht unbedingt erforderlich, unsere andere Software zu verwenden, um dieses Ziel zu erreichen “, sagte Sam Saey - Account Manager bei Censys BV in Eindhoven.

Um jedem Betreiber die Möglichkeit zu geben, diese neuen Vorschriften rechtzeitig einzuhalten, ist die Chiron-Testumgebung ab dem 1. Oktober 2020 ebenfalls verfügbar. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte diese Link.

Chiron Kommunikation

In den letzten Monaten ist das neue Dekret für den individuellen bezahlten Transport in Kraft getreten. Dieses Dekret erfordert die Echtzeitregistrierung jeder bezahlten Reise in der zentralen Datenbank von Chiron der flämischen Regierung für die "Taxifahrten" namens Chiron. Über den Chiron-Antrag können die registrierten Reisen direkt von gesetzlich autorisierten Mitarbeitern der Regierung konsultiert und validiert werden. Um dies zu ermöglichen, muss eine Verbindung zwischen Chiron und der Pitane Mobility API bestehen. 

Dies ermöglicht es den Fahrern, die neuen Vorschriften mit einem Minimum an Kosten einzuhalten. Die Registrierung für die Verbindung mit API der zentralen Datenbank der flämischen Regierung für die Echtzeitregistrierung einzelner Taxifahrten, Chiron genannt, ist getrennt von der Registrierung für neue Lizenzen oder einen Führerschein im Centaurus-System der flämischen Regierung.

Lesen Sie auch: GTL untersucht Chiron-Kupplungslieferanten

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen
Software für Taxiunternehmen
Drucken Freundlich, PDF & Email