Fürsprecherin, Wissensaustausch und Netzwerkorganisation für lokale Behörden, die Vereinigung flämischer Städte und Gemeinden, bittet Ministerin Lydia Peeters, den Starttermin für die grundlegende Erreichbarkeit um 6 Monate zu verschieben. Es sind mehrere lokale Verwaltungen beteiligt Sorge über das zu enge Timing des Prozesses zur grundlegenden Zugänglichkeit. Nach einer gründlichen Analyse der Probleme im Zusammenhang mit dem operativen Zeitpunkt des Starts der grundlegenden Erreichbarkeit durch die Transport Region Operation Support Platform bittet die VVSG, die Position des Exekutivrats vom 4. März 2021 zu unterstützen und den Starttermin um 6 Monate auf bis zu verschieben 1. Juli 2022. 

Die Kommunen wollen als Alternative zum derzeitigen öffentlichen Verkehr eine Gesamtlösung anbieten. Jeder Link ist dabei entscheidend. Die Verkehrsregionen haben das Kernnetz und das zusätzliche Netz unter Vorbehalt genehmigt. VWSG ist der Ansicht, dass die zusätzlichen Monate nach dem Vergabeverfahren für die Ausschreibung für das Mobilitätszentrum und den maßgeschneiderten Transport erforderlich sein werden, um die neuen Transportmittel und Unterstützungsdienste in Betrieb zu nehmen und die Kommunikation mit den Reisenden zu gewährleisten.

Mobibad

Auf der digitalen Mobibad 2021 in Zusammenarbeit mit MOW, VSV und Inter erhielten Sie weitere Informationen zum Masterplan für die Zugänglichkeit der flämischen Regierung. Hast du den Mobibad verpasst? Keine Sorge, Sie können alle Sitzungen in Ihrem eigenen Tempo durchführen Rezension

Lesen Sie auch: Mobilitätszentrum: Angebot und Nachfrage aufeinander abstimmen

Drucken Freundlich, PDF & Email