Ab dem 30. April 2021 wird für alle Fahrzeuge, für die eine niederländische Zulassungsnummer beantragt wird, eine Recyclinggebühr erhoben. Die Recyclinggebühr gilt dann nicht nur für Neuwagen, sondern auch für Fahrzeuge, die aus dem Ausland importiert werden und erstmals eine niederländische Zulassungsnummer erhalten. Dies bedeutet, dass jedes Jahr rund 200.000 Autos nachhaltig recycelt werden können.

Der Recyclingbeitrag ist ein einmaliger Beitrag zum Kaufpreis eines Personenkraftwagens oder leichten Nutzfahrzeugs. Das gesammelte Geld kommt einem verantwortungsvollen und qualitativ hochwertigen Autorecycling zugute. Für die meisten Autos in den Niederlanden wird bereits eine Recyclinggebühr erhoben. Ab dem 30. April 2021 gilt dies für alle Autos, einschließlich importierter Autos, unabhängig davon, ob es sich um neue oder alte Autos handelt und ob sie von einem privaten oder einem Garagenunternehmen importiert werden. Seit dem 1. Januar 2021 beträgt die Recyclinggebühr 30 € pro Fahrzeug.

Wofür wird das Geld verwendet?

Dank des mit dem Recyclingbeitrag gesammelten Geldes kann ARN zusammen mit rund 300 Recyclingpartnern Autos in den Niederlanden verantwortungsbewusst und qualitativ hochwertig recyceln. In den letzten Jahren wurden mehr als 200.000 Altautos nachhaltig recycelt, wobei fast alle Materialien wiederverwendet wurden. Insgesamt sind das jährlich rund 187 Millionen Kilo Material. Dies ermöglichte es den Unternehmen, Autos zu zerlegen, zu zerkleinern und zu recyceln, in den letzten Jahren einen Recyclinganteil von über 98 Prozent zu erreichen. Nicht ohne Grund sagt ARN: "Gemeinsam machen wir etwas Schönes daraus!"

Wie ist es angeordnet?

Bei Parallelimporten erfolgt die Erhebung der Recyclinggebühr durch die RDW, die Organisation, die sich in den Niederlanden um die Registrierung von Kraftfahrzeugen und Führerscheinen kümmert. Bei der Beantragung einer Zulassungsnummer für ein parallel importiertes Auto zahlt der Antragsteller die Recyclinggebühr über das RDW. Mehr dazu finden Sie unter www.wemakenerietsmooisvan.nl. Der Importeur zahlt die vom Kunden an ARN gezahlte Recyclinggebühr für Neuwagen.

Lesen Sie auch: 98,3 Prozent der Altautos werden bis 2020 recycelt

Drucken Freundlich, PDF & Email