Die erste Folge von Chateau Meiland der neuen Staffel zeigte, wie Martien, Erica, Maxime, Montana und Dirk auf einer Solex den Achterhoek erkunden. An sich schon schön zu sehen, wäre da nicht die Tatsache, dass Twitter gerade zu Recht über den hohen Alkoholkonsum auf allen Ebenen explodierte. Die ganze Gruppe macht während ihrer Solex-Fahrt mehrere Stopps, insbesondere auf Terrassen. Zeit für Wein und Shots. Das Stadtgespräch in den sozialen Medien. 

Obwohl die schwangere Maxime den Wein und das Getränk selbst lässt und beim Eistee bleibt, heißt es für den Rest der Gruppe Schnaps, Schnaps, Schnaps. Und das kommt bei vielen Zuschauern auf, die es unverantwortlich finden, neben der schwangeren Tochter mit Alkohol ein Solex zu fahren.

"Ich finde Chateau Meiland ein wundervolles, sinnloses Fernsehen, aber alle möglichen Arten von Alkohol zusammen zu trinken und dann wieder auf diesem Solex zu sitzen, das halte ich für sehr unklug."

Kim Kluijtmans, @KimKluijtmans

Weine, Weine, Weine und Fahren

Alkohol trinken und dann Auto fahren ist natürlich kein gutes Beispiel. Chateau Meiland kehrte am Montagabend um 20:30 Uhr zu SBS6 zurück. Die erste Folge zeigte unter anderem, wie eine drastische Entscheidung von Erica Meiland unangenehme Folgen für den Rest der Familie hat. „Ich lande einfach in einer Art Wohnung mit Laminatboden“, klagt Erica über ihre neue Millionenvilla. Der eine fand es eine nette Episode und der andere machte sich mehr Sorgen um den Blutalkoholspiegel.

“Auf dem Achterhoek!”

Wir können hoffen, dass es "Fake" war und für die Episode inszeniert wurde. Nicht jeder Alkohol, der im Fernsehen serviert wird, führt zu einem erhöhten Blutalkoholspiegel.

Lesen Sie auch: Kunde bemerkt Feuer bei Go-Sharing kaum

Solex wurde zwischen 1946 und 1988 hergestellt
Drucken Freundlich, PDF & Email