Wenn Sie versuchen, den Fortschritt von Mobility as a Service, besser bekannt als MaaS, zu verfolgen, werden Sie feststellen, dass noch viel zu tun ist. Nachdem die Pandemie nun vorbei ist und das damit verbundene Arbeiten von zu Hause aus für viele der Vergangenheit angehört, sehen wir wieder, wo wir stehen. Die Überprüfung unserer eigenen Mobilität hätte einen Durchbruch ermöglichen können, aber mit täglich zunehmenden Staus in noch nie dagewesenen Ausmaßen können wir feststellen, dass alle zu ihren alten Gewohnheiten zurückkehren. 

Der öffentliche Verkehr ist so ziemlich das Einzige, was sich bei den Reisenden nicht mit der gleichen Geschwindigkeit erholt hat. Und lassen Sie dies jetzt ein wichtiger Akteur in der Mobilität sein, den wir innerhalb von MaaS nutzen. Auf Zielgruppentransporte können wir nicht wirklich zählen, wenn wir KNV glauben dürfen. Der Berufsverband fordert die Kunden sogar zur „Nachgiebigkeit“ auf, wenn sie sehen, dass ihre Kunden nicht oder gar nicht rechtzeitig transportiert werden. Aufgrund fehlender Fahrer können Dienstpläne nicht optimal ausgefüllt werden. Dieses Problem ist laut KNV auch das Problem des Kunden. Schließlich müssen wir das Problem gemeinsam „lösen“, so klingt es.

 

Mobilitätsprobleme

Wird MaaS ein Schlüsselwort für Subventionen sein oder wird es zur Bereitstellung von Mobilitätslösungen beitragen? Unzählige Initiativen stranden in endlosen Meetings, einem Vortrag, einer Konferenz oder einem Studium. In der Zwischenzeit gibt es möglicherweise mehr Mitarbeiter in Unternehmen, die mit all diesen MaaS-Ausdrücken Geld verdienen, als es tatsächlich Reisende gibt, die das Konzept des Reisens jeden Tag annehmen.

(Text weiter unter Bild)
ITS (Intelligente Transportsysteme). Mobilität als Dienstleistung.

Kommunikationsstandard

Technisch hat MaaS auch eine Funktion. Unzählige Techniker entwickeln Protokolle, um miteinander zu kommunizieren. Führend in den unteren Ländern ist die TOMP API Arbeitsgruppe und daran möchte ich als Rat festhalten. Wer allen Ansprüchen gerecht werden will, kann in seinem Unternehmen eine neue Abteilung gründen und einen Abschlussjahrgang von ICT-Spezialisten einsetzen. Namhafte Namen der Mobilität wie TOMP, CROW, GBFS, OSDM, NETEX, SIRI, CRAB LOD und OSLO fragen immer wieder nach Erklärungen und neuen Arbeitsgruppen. 

Ihre Reise mit einer App zu planen, zu buchen, zu bezahlen und in Anspruch zu nehmen, ist der ultimative Traum. Und in den Großstädten ist das schon einigermaßen möglich. Mit dem Felix geteilten Roller zum Hauptbahnhof Den Haag. Dann mit dem Zug nach Eindhoven und dann mit GO-SHARING zu meinem Ziel. Auf dem Land wird es noch schlimmer, denn versuchen Sie, mit einer der 20 Apps, die jetzt auf meinem Handy sind, von Philippinen nach Goes zu reisen. Jeder einzelne verspricht, mein Mobilitätsproblem zu lösen, zumindest die Werbetexte. Es ist also noch ein weiter Weg, denn Transport ist nicht überall.

Lesen Sie auch: Taxicentrale De Meierij App für alle verfügbar

Dragonfly TOMP API - Mobilität als Service
Pitane-Software
Drucken Freundlich, PDF & Email