Mobility as a Service (MaaS) wurde mit der Integration der Elektroroller und Fahrräder von TIER in Gaiyo auf die nächste Stufe gehoben. Wer einen TIER Roller oder ein Fahrrad nutzen möchte, kann dies ganz einfach innerhalb der Gaiyo Transport App arrangieren. Elektrische Mikromobilität wie die von TIER ist ideal für die Überbrückung der sogenannten ersten und letzten Meile, etwa der Fahrt von der Wohnung zum Bahnhof oder von einer P+R zur Arbeit in der Innenstadt. Die Hinzufügung der E-Scooter und E-Bikes von TIER in Gaiyo macht es sehr einfach, diese Art des gemeinsamen Transports zu nutzen. Planen, buchen, öffnen und bezahlen Sie die Zweiräder ganz einfach innerhalb der Gaiyo-App. Wer wagt zu behaupten, dass Teiltransporte zeitaufwändig sind?

Schaufeln

Gaiyo ist die erste niederländische App, mit der TIER eine solche Integrationspartnerschaft eingegangen ist. Für beide Seiten ist diese Integration ein wichtiger Schritt in der Reifung von MaaS. 

„Unsere Mission, die Mobilität zum Guten zu verändern, dreht sich zu einem großen Teil darum, starke Partnerschaften aufzubauen. Wir möchten jedem Nutzer den Zugang zu nachhaltiger, multimodaler Mobilität leicht machen. Durch die Partnerschaft mit der führenden MaaS-App Gaiyo aus den Niederlanden können wir den Zugang zu unserer Mobilität erweitern Dienstleistungen in Utrecht und Eindhoven."

Jesper Vis, General Manager Benelux bei TIER.

"Unsere Partnerschaft mit TIER zeigt, wie sie in die Vision beider Anbieter passt. Unsere Mission ist es, intelligentere Mobilitätsentscheidungen zu ermöglichen und den Menschen den Zugang zu einer breiteren Palette von Transportmöglichkeiten in der Nähe zu ermöglichen. Wir freuen uns darauf, noch nachhaltigere Mobilitätsdienste in die Städte zu bringen." in den gesamten Niederlanden und über Gaiyo zugänglich zu machen. Die Verfügbarkeit von TIER-Elektrofahrrädern und -Scootern in unserer App zeigt, dass Verbraucher eine App benötigen, um alle ihre Dienste zu buchen, um von Umzug A nach B zu kommen."

Lucien Groenhuijzen, CEO von Innovactory.

Eindhoven und Utrecht

TIER Mobility ist ein deutsches Einhorn und europäischer Marktführer im Bereich Shared Transport. Das Unternehmen ist seit dem 30. September 2021 in den Niederlanden aktiv. Die TIER-Fahrräder gibt es in Eindhoven und Utrecht, die Roller nur in Utrecht. Laut TIER dürften weitere niederländische Städte folgen.

Übersichtlich und einfach

Der Routenplaner von Gaiyo berücksichtigt in verschiedenen Routenempfehlungen das am Standort des Nutzers verfügbare TIER-Angebot. Dank dieses Dienstes ist es möglich, verschiedene Transportmittel zu wählen und auch mehrere Kombinationen zu machen; abhängig von den (Mobilitäts-)Präferenzen des Benutzers. Die gesamte Reise kann mit Gaiyo geplant, gebucht und bezahlt werden. Mobilität war noch nie so klar und einfach.

Zahlen

Für die Nutzung des TIER Rollers oder Fahrrads zahlen Sie im Voraus aus der Gaiyo-Geldbörse. Sollten Ihre Kosten später geringer ausfallen, als Sie reserviert haben, erhalten Sie den überbezahlten Betrag auf Ihr Portemonnaie zurück. Bei einem negativen Betrag wird der Restbetrag automatisch eingezogen. Der Startpreis beträgt 1 € und Sie zahlen je nach Fahrzeug und Standort zwischen 0,15 € und 0,30 € pro Minute.

Über Gaiyo 

Gaiyo ist eine MaaS-App, die als persönlicher Transportassistent fungiert und von einem Team ehemaliger TomTom-Mitarbeiter entwickelt wurde. Die App bietet Echtzeit-Einblicke in alle verfügbaren Reiseoptionen und -kombinationen, einschließlich Abfahrts- und Ankunftszeiten, Reisezeiten und Kosten. Die App bietet auch Zugriff auf viele Transportmöglichkeiten in der Umgebung und ermöglicht die Planung, Buchung und Bezahlung von Sammeltransporten. Darüber hinaus ist Gaiyo die günstigste Straßenpark-App in den Niederlanden. Im Dezember 2020 bezeichnete De Volkskrant Gaiyo als „die derzeit umfassendste und umfassendste Transport-App“.

Über TIER Mobility

ZEIT Mobility ist Europas Marktführer im Shared Transport. Der Mobilitätsanbieter wird von der Mission angetrieben, die Mobilität für immer zu verändern. TIER hilft Städten mit seinen klimaneutralen Elektro-Sharing-Fahrzeugen, ihre Abhängigkeit vom Auto zu verringern. TIER Mobility wurde 2018 von Lawrence Leuschner, Matthias Laug und Julian Blessin mit Sitz in Berlin gegründet. TIER ist mittlerweile in mehr als 145 Städten in 16 Ländern in Europa und im Nahen Osten aktiv. Mit dem Fokus darauf, die sicherste, fairste und nachhaltigste Mobilitätslösung bereitzustellen, ist TIER seit 2020 klimaneutral. Zu den Investoren von TIER zählen SoftBank Vision Fund 2, Mubadala Capital, Northzone, Goodwater Capital und White Star Capital.

Lesen Sie auch: Rover Amsterdam will eine Ausnahme von 30 km/h für den öffentlichen Verkehr

Einfach den gemeinsamen Transport per App buchen.
Drucken Freundlich, PDF & Email