Diesen Freitag, den 1. April, wird die neue Kreuzfahrtfähre von Holland Norway Lines, die MS Romantika, zum ersten Mal in Eemshaven einlaufen. Hier bereitet sich das Schiff auf seine erste Abfahrt nach Kristiansand, Norwegen, nächste Woche vor.

Die MS Romantika hat eine lange Reise hinter sich. Letzten Montag verließ es Finnland, wo es für größere Wartungsarbeiten stationiert war. Dort wurde das Schiff „umflaggt“ und fährt seitdem unter niederländischer Flagge. Über den Zielhafen Kristiansand in Norwegen läuft die Kreuzfahrtfähre nun in Groningen an.

Am Freitagnachmittag gegen Mittag legt die MS Romantika an der Borkumkade in Eemshaven ein. Hier wird sie für das erste Segeln am 12.00. April vorbereitet. Ab dann startet die neue Segelverbindung zwischen Eemshaven und Kristiansand und das Schiff fährt dreimal wöchentlich nach Norwegen.

Mit mehr als 700 Hotelzimmern und einem breiten Angebot an Kreuzfahrtmöglichkeiten ist die MS Romantika das größte und modernste Passagierschiff, das einen Fährdienst von den Niederlanden aus betreibt.

Über Holland Norway Lines

Holland-Norwegen-Linien hat Ende letzten Jahres erfolgreich die neue Segelverbindung zwischen den Niederlanden und Norwegen angekündigt. Seit der Ankündigung wurden rund 80.000 Passagiere gebucht. 

Lesen Sie auch: Reifenhotel ideal, wenn Sie wenig Platz haben

 

Drucken Freundlich, PDF & Email