Verkehr muss nachhaltig und bezahlbar sein.

Die Sommermonate sind Gurkenzeit in der Nachrichtensammlung einiger Medien. Schließlich kann man in dieser Zeit nicht alle Kommunen anrufen, um nachzufragen, ob es Probleme bei der Durchführung ihrer Schülerbeförderung gibt. Die Gemeinderäte werden nach der Sommerpause wieder über die Ergebnisse informiert und Regionalzeitungen und soziale Medien können dann wieder auf Hochtouren laufen. 

Beschwerden

Eine traurige Situation für viele Stadträte, die nun am Personalmangel der Verkehrsbetriebe festsitzen. Und das ist Wasser auf die Mühlen der Oppositionsparteien. Die Kempener Gemeinden Bergeijk, Bladel, Reusel-De Mierden und Eersel sind unzufrieden mit dem Transportunternehmen Willemsen-de Koning und erklären den Spediteur formell in Zahlungsverzug. Amstelveen hat kürzlich Maasstad Regie Centrale mit einer Geldstrafe belegt. 

Eltern in der Bollenstreek sind wütend über Noots Schülertransport, der an der Verbesserung der Dienstleistungen arbeitet, die Qualität des Schülertransports in Coevorden muss verbessert werden und in Woudenberg gibt es viele Beschwerden über den Schülertransport. Aber es gibt auch gute Nachrichten, über die Sie in einem Artikel zitieren können, denn die Gemeinde Lisse hat keine Beschwerden über die Schülerbeförderung erhalten.

(Der Text wird unter dem Foto fortgesetzt.)
Transport, von dem Sie erwarten können, dass die Qualität höher sein muss als der niedrigste Selbstkostenpreis.

schuldensuchende Unternehmen

Der rote Faden aller Reklamationen ist die Suche nach der Ursache aller Transportprobleme. Der Hauptgrund dafür ist heutzutage Personalmangel. Wo ist die Zeit, wenn es um a geht schlechte Planung Waren es, oder schlimmer noch, die Softwaresysteme? Die Schulden werden oft im Auftrag von Kunden oder Kommunen von externen „Schuldsuchfirmen“ bei allen außer den Kunden selbst gefunden. Dies sind in der Regel Großaufträge. 

Der Kunde bittet die Marktparteien, vor einem bestimmten Datum ein Angebot abzugeben. Nach diesem Datum schließt die Anmeldung und der Auftraggeber entscheidet, wer den Auftrag erhält. Zweck eines Ausschreibungsverfahrens ist es, den Wettbewerb zu fördern und Chancengleichheit herzustellen. In der Praxis gibt es einen guten Einblick, wo die Menschen am wenigsten bezahlen sollten, um das Problem der Schülerbeförderung zu lösen, mit dem sie als Kommune belastet sind.

Preisschild

Kann ein Kind aufgrund einer Krankheit, einer Behinderung oder Verhaltensauffälligkeiten nicht selbstständig zur Schule gehen, kann es die Schülerbeförderung nutzen. Anspruch auf Schülerbeförderung haben Schülerinnen und Schüler, die aufgrund ihrer Lebensanschauung eine Schule besuchen, die weiter als die Kilometerbegrenzung entfernt ist, die aufgrund ihrer Behinderung nicht selbstständig mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen können oder die eine Schule für Sonderpädagogik (Grundschule) besuchen. Transport, bei dem Sie erwarten können, dass die Servicequalität höher ist als die niedrigsten Kosten. 

Die Basis wird beim Transporteinkauf gelegt. Es bleibt der Kommune überlassen, wie sie letztendlich mit dem Kompromiss zwischen Preis und Qualität umgeht. Und doch signalisieren wir beim Schülerverkehr seit Jahren einen „Wettlauf nach unten“. Nicht nur im Preis, sondern auch in der Qualität. Und nein, nicht der Fahrer ist die Ursache, sondern das Gesamtsystem, in dem wir in den Niederlanden gelandet sind. 

Zuschlagskriterien sind das wirtschaftlich günstigste Angebot, der niedrigste Preis, Lieferkonditionen und immer mehr Umweltkriterien wie Nachhaltigkeit. Selten liest man etwas über „Kundenerlebnis“ oder gute Transportberatung, sehr zur Frustration der Eltern und der Taxibranche. Diese Situation wurde durch das Gesetz über das öffentliche Beschaffungswesen angeheizt. 

Chauffeure

Die Fahrer sind ein sehr wichtiger Teil des gesamten Transportprozesses und verdienen ein gutes Lob Loon† Vielleicht können Kunden dies bei einem späteren Kauf berücksichtigen, damit die Personalknappheit nicht in jedem Fall auf die Belohnung für ihre fleißige Arbeit zurückzuführen ist. Dies zu überwachen und zu kontrollieren ist auch die Pflicht des Auftraggebers.

Zum Thema passende Artikel:
Drucken Freundlich, PDF & Email