DVDP-Breite =

Im September sind die Straßenbahngleise in der Voskenslaan und der Coupure an der Reihe.

Das Transportunternehmen De Lijn wird größere Arbeiten an einigen Genter Straßenbahnlinien und am Busbahnhof im Süden durchführen. Besonders die Straßenbahnlinien 1 und 4 werden die Auswirkungen während der Arbeiten spüren. Von Montag, 1. August, bis Mittwoch, 31. August, führt das Transportunternehmen Arbeiten an Gent Zuid durch. Der Busbahnhof wird komplett saniert. Auch das Doppelgleis zwischen den Trambahnsteigen Gent Zuid und Vlaanderenstraat wird erneuert.

„Für 2022 sehen wir 6,5 Millionen Euro für die Erneuerung der Straßenbahngleise in Gent vor. Im Jahr 2023 wird das Budget für die Erneuerung der Straßenbahngleise in Gent und Antwerpen weiter auf 45 Millionen Euro anwachsen und weitere Projekte in der Region Gent umfassen. Mit diesen Investitionen wollen wir ein historisches Problem lösen. Investitionen in Kombination mit einem effizienten Asset Management sollen dafür sorgen, dass in den kommenden Jahren wirksame Verbesserungen in der Praxis sichtbar werden. Dies mit der nötigen Aufmerksamkeit für den aktiven Verkehrsteilnehmer.“

Diese Arbeiten werden in zwei Phasen durchgeführt: Die vorbereitenden Arbeiten sind von Montag, 1. August bis 7. August geplant. Von Montag, 8. August bis 31. August ist die Vlaanderenstraat für den Verkehr gesperrt. Während der Arbeiten wird ein Abschnitt der Strecke am Graaf Van Vlaanderenplein für die Busse reserviert und der gesamte motorisierte Verkehr muss den anderen Abschnitt überqueren, was zu Verkehrsbehinderungen führen kann. Auf Sint-Annaplein zwischen Keizer Karelstraat und Brabantdam gilt ein Parkverbot.

Um an den Straßenbahngleisen arbeiten zu können, wird die Vlaanderenstraat während der zweiten Phase vom 8. bis 31. August für den Verkehr vom Graaf Van Vlaanderenplein gesperrt. Der motorisierte Verkehr kann das Zentrum über die Zuidstationstraat und Sint-Annaplein erreichen.

Lesen Sie auch  Mehr Komfort in den neuen Straßenbahnen von De Lijn

Am Veerleplein, Geldmunt, Neuseplein, Coupure Rechts und Gent Zuid sind Arbeiten an der Straßenbahninfrastruktur geplant. Auch die Tramgleise von Voskenslaan zur Flanders Expo sind geplant.Darüber hinaus wird der Busbahnhof im Süden komplett saniert und die Straßenbahngleise in der Vlaanderenstraat erneuert.​

Veldstraat
Die Veldstraat ist keine Fußgängerzone, da sie von einer stark befahrenen Straßenbahnlinie durchfahren wird

In der Zone Voskenslaan, Derbystraat und Maaltebruggestraat wird die Straßenbahnlinie 1 ab dem 4. September aufgrund von Sanierungsarbeiten in Coupure Rechts, einem Teil zwischen der Rozemarijnbrug und der Contributiestraat, auf die Haltestelle Brugespoort beschränkt sein. De Lijn erneuert die Straßenbahngleise und sorgt für schwingungsdämpfende Maßnahmen beim Bau des Straßenbahnbetts. Auch die Straßenbahnhaltestellen werden modernisiert und barrierefreier gestaltet. 

Während dieser Arbeiten verkehrt die Straßenbahn 4 nur zwischen Ledeberg und der Haltestelle Brugsepoort. Die Haltestelle Brugsepoort wird dann zur vorübergehenden Endhaltestelle. Reisende von und nach Gent Sint-Pieters können sich für die Straßenbahn 1 an der Haltestelle Rabot oder die Straßenbahnlinie 2 an der Haltestelle Rozemarijnbrug entscheiden. Während der Schulhauptverkehrszeit werden zusätzliche Straßenbahnen auf der Straßenbahnlinie 1 für eine erhöhte Frequenz zwischen Rabot und Gent Sint-Pieters eingesetzt.

Diese Arbeiten dauern bis Frühjahr 2023 und werden in Phasen durchgeführt. Ab dem 1. September fährt die Straßenbahnlinie 1 zwischen Evergem und Gent Sint-Pieters und weiter zur UZ und nicht zur Flanders Expo. In der ersten Phase der Arbeiten wird die Flanders Expo auch nicht mit dem Bus erreichbar sein. Die regulären Buslinien folgen einer Umleitung über den Kortrijksesteenweg. In den folgenden Phasen können Reisende von/nach Flanders Expo wieder die Buslinien 76-77-78 und die Haltestellen in der Nähe der Messehallen nutzen. Wenn Sie im September/Oktober zur Flanders Expo fahren möchten, bieten Sie am besten eine Alternative an.

Schnitt

Ab dem 1. September ist die Straßenbahnlinie 4 aufgrund von Sanierungsarbeiten in Coupure Rechts, einem Teil zwischen der Rozemarijnbrug und der Contributiestraat, auf die Haltestelle Brugespoort beschränkt. De Lijn erneuert die Straßenbahngleise und sorgt für schwingungsdämpfende Maßnahmen beim Bau des Straßenbahnbetts. Auch die Straßenbahnhaltestellen werden modernisiert und barrierefreier gestaltet. Während dieser Arbeiten verkehrt die Straßenbahn 4 nur zwischen Ledeberg und der Haltestelle Brugsepoort. Die Haltestelle Brugsepoort wird dann zur vorübergehenden Endhaltestelle. Reisende von und nach Gent Sint-Pieters können sich für die Straßenbahn 1 an der Haltestelle Rabot oder die Straßenbahnlinie 2 an der Haltestelle Rozemarijnbrug entscheiden. Während der Schulhauptverkehrszeit werden zusätzliche Straßenbahnen auf der Straßenbahnlinie 1 für eine erhöhte Frequenz zwischen Rabot und Gent Sint-Pieters eingesetzt.

Lesen Sie auch  De Lijn bestellt für das Spartacus-Projekt Elektrobusse bei VDL
Zum Thema passende Artikel:
Besonders die Straßenbahnlinien 1 und 4 spüren die Auswirkungen während der Arbeiten.
App-Stores
Drucken Freundlich, PDF & Email