Nehmen Sie ein Bad, wenn nötig am Ende des Arbeitstages.

Und es wird sofort eine lange Reihe warmer Tage mit Temperaturen von 25 Grad und mehr. Wir stehen am Anfang einer Hitzewelle. In den Niederlanden ist eine Hitzewelle eine Folge von mindestens 5 Sommertagen in De Bilt (Höchsttemperatur 25,0 °C oder höher), von denen mindestens drei Tropentage sind (Höchsttemperatur 30,0 °C oder höher). Einige Wettermodelle sagen sogar lokal einen sog Super Hitzewelle

Diese tropischen Temperaturen sind nicht ganz ungefährlich. Daher ist es besonders wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren und den Menschen in Ihrer Umgebung große Aufmerksamkeit zu schenken. Öffentliche Orte wie eine Bibliothek, ein Einkaufszentrum oder ein Kino sind normalerweise mit einer guten Klimaanlage ausgestattet. Gute Ausrede, um während einer Hitzewelle das Haus zu verlassen.

öffentliche Verkehrsmittel

Niemand fährt zum Spaß mit öffentlichen Verkehrsmitteln, aber in der Hitze sollte man das besser vermeiden. In älteren Zügen oder Bussen, die eingesetzt werden, fehlt oft eine Klimaanlage. Außerdem ist man gerade in der Rush Hour mit unzähligen anderen schön vollgestopft. Sie haben es erraten, all diese Menschen geben tatsächlich Wärme ab. Vergessen Sie den Bus, die U-Bahn oder den Zug und nehmen Sie Ihre Füße, das Fahrrad oder ein Taxi. Müssen Sie das Auto oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen? Stellen Sie sicher, dass Sie immer eine Flasche Wasser dabei haben. Wenn Züge stehen bleiben, kann die Klimaanlage in den Abteilen ausfallen.

Sonne, Meer und Strand

Als Erweiterung des Trinkwassers lässt es sich bei tropischen Temperaturen auch wunderbar draußen im Wasser abkühlen. Haben Sie einen See, Meer oder Schwimmbad in der Nähe? Nehmen Sie ein Bad, wenn nötig am Ende des Arbeitstages. An der Küste wird es auch schnell ein paar Grad kühler, was bei der vorhergesagten Hitze sehr angenehm ist. Wenn Sie während der tropischen Tage zur See fahren möchten, raten wir Ihnen, extra früh aufzubrechen. Schließlich bist du nicht der einzige, und bei diesen Temperaturen auf dem Weg zur Küste im Stau zu stehen, macht keinen Spaß.

(Der Text wird unter dem Foto fortgesetzt.)
Nehmen Sie ein Bad, wenn nötig am Ende des Arbeitstages

Stellen Sie die Klimaanlage des Fahrzeugs nicht auf weniger als 6 Grad Celsius unter der Außentemperatur ein. Ein zu großer Temperaturunterschied ist ungesund und kann zu einer Erkältung oder zu Kopf- oder Halsschmerzen führen. Nehmen Sie einen Regenschirm im Auto mit. Wenn du Pech hast und aus dem Auto aussteigen musst, bist du in der Sonne nicht ungeschützt. Öffnen Sie vor der Abfahrt die Türen oder Fenster Ihres Autos. So kann die schlimmste Hitze entweichen.

Lassen Sie niemals Passagiere (einschließlich Haustiere) in einem verschlossenen Auto zurück.

Zigarette nicht wegwerfen

Wir können es nicht oft genug sagen. Achten Sie auf offene Feuer in Wäldern oder Naturschutzgebieten. Rijkswaterstaat rät Verkehrsteilnehmern, sich gut vorzubereiten und ausreichend Trinkwasser mitzunehmen, da die Konzentration durch Hitze abnehmen kann. Sinnvoll ist laut Organisation auch die Mitnahme eines Regenschirms, der als Sonnenschirm dienen kann, wenn man im Pannenfall auf Hilfe warten muss. Verkehrsteilnehmer müssen auch die Belästigung durch Brände am Straßenrand infolge von Dürre in der kommenden Zeit berücksichtigen. Rijkswaterstaat ruft die Verkehrsteilnehmer dazu auf, ihre Zigarettenstummel nicht wegzuwerfen.

längste Hitzewelle

Die längste Hitzewelle erlebte unser Land 1975. Am 29. Juli begann eine ununterbrochene Serie von achtzehn Sommertagen, von denen sechs tropische waren. Im Sommer 1976 gab es eine 17-tägige Hitzewelle, von der 10 tropisch waren.

Auch die Hitzewelle im Sommer 2006 zwischen dem 15. und 30. Juli war mit 16 Tagen eine der längsten und intensivsten seit mindestens 100 Jahren. Das war die zweite Hitzewelle des Jahres 2006. Auch das Kriterium für eine nationale Hitzewelle wurde zwischen dem 30. Juni und dem 6. Juli erreicht.

2018 wurde die längste Hitzewelle aller Zeiten erreicht. Die Höchsttemperatur in De Bilt stieg am 28. Juli nicht über 25 Grad, daher gibt es in diesem Sommer zwei Hitzewellen: vom 15. Juli bis 27. Juli und vom 29. Juli bis 7. August.

Wenn Züge stehen bleiben, kann die Klimaanlage in den Abteilen ausfallen.
Zum Thema passende Artikel:
AppStores
Drucken Freundlich, PDF & Email