Die Preise für viele lebensnotwendige Güter schießen infolge von Inflation und Energiekrise in die Höhe. Durch die stark steigenden Preise wird es für viele Menschen immer schwieriger, über die Runden zu kommen. Der Fahrgastverband Rover und OV-NL, der Wirtschaftsverband aller öffentlichen Verkehrsunternehmen in unserem Land, schlagen Alarm und haben das Kabinett aufgefordert, die Mehrwertsteuer auf Fahrkarten für den öffentlichen Verkehr abzuschaffen. Jetzt gibt es auf eine Fahrkarte für den ÖPNV noch neun Prozent Mehrwertsteuer, das sollen laut ihnen null Prozent sein. Durch die Abschaffung der Mehrwertsteuer bleibt der ÖPNV auch in schwierigen Zeiten wie jetzt attraktiv. Natürlich sollten wir auch nicht vergessen, dass der öffentliche Verkehr sauber und nachhaltig ist und einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der Stickstoffemissionen leistet.

„Wir fordern das Kabinett auf, den ÖPNV für die Bürger bezahlbar und attraktiv zu halten. Die Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf ÖPNV-Tickets von 9 % auf 0 % ist eine einfache, aber effektive Maßnahme, die die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel für den Reisenden in Reichweite hält. Europa steht dem dank der Novellierung der EU-Richtlinie Ende 2021 nicht mehr im Wege.“

OV-NL und Rover.

Andere Länder in Europa entschädigen Reisende seit einiger Zeit mit Rabatten für öffentliche Verkehrsmittel. Seit 2020 sind die öffentlichen Verkehrsmittel in Luxemburg kostenlos. Deutschland kam im Juni, Juli und August mit einem 9-Euro-Ticket für einen Monat unbegrenztes Reisen. Das Land Berlin bringt ab Oktober ein 29-Euro-Ticket auf den Markt, mit dem Reisende innerhalb der Stadtgrenzen für rund einen Euro pro Tag reisen können. In Spanien können Reisende den Zug seit kurzem kostenlos oder mit 50 Prozent Ermäßigung für lokale Fahrten und für Intercity-Strecken nutzen. Die Regelung gilt vorläufig bis Ende dieses Jahres. Ob der ÖPNV in den Niederlanden in diesen teuren Zeiten noch attraktiver wird, bleibt abzuwarten. Heute ist Prinsjesdag und wir werden hören, was in der passiert Millionennote Zustand.

Lesen Sie auch  Jeder soll mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen können
Drucken Freundlich, PDF & Email