Im kommenden Winter bietet Corendon Urlaub mit längerem Aufenthalt an der türkischen Riviera an. In zehn Unterkünften in den Badeorten Alanya, Antalya, Kemer und Side sind Ferien von 4, 6 und 8 Wochen buchbar. Ideal für den klassischen Winterurlauber oder Workation: die Kombination aus Arbeiten am Urlaubsort.

„Weil die Kosten in den Niederlanden so stark steigen, haben wir für unsere Kunden die Möglichkeit geschaffen, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Sie können nun einen längeren Aufenthalt an der schönen türkischen Riviera genießen und gleichzeitig ihre Kosten zu Hause sparen. Die längeren Aufenthalte sind bei traditionellen Wintergästen beliebt und eignen sich auch ideal für eine Workation, bei der Sie an einem schönen Urlaubsort arbeiten.“

Atilay Uslu, Gründer von Corendon.

Scharfes Angebot 
Die Auswahl an Unterkünften in den türkischen Seebädern ist groß: Es gibt Drei-Sterne-Apartments mit reiner Übernachtung sowie Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, in denen Gäste Halbpension oder das All-Inclusive-Konzept genießen können. Bekannte All Inclusive Hotels wie das Grand Park Lara und die beliebten My Home Apartments in Alanya sind im Angebot zu finden. Zudem ist das Angebot sehr preisgünstig. Ein längerer Aufenthalt in der Türkei ist für 4 Wochen ab 399 €, für 6 Wochen ab 449 € und für 8 Wochen ab 499 € buchbar.

Türkische Riviera überwintern 
An der türkischen Riviera sind die Temperaturen im Winter mit durchschnittlich 15 Grad noch sehr angenehm. Alle Unterkünfte verfügen über ein gutes WLAN-Netz. Nicht nur für Überwinterer, sondern auch für eine Workation ein schöner Platz zum Überwintern. Auch die beliebten Sehenswürdigkeiten seien im Winter deutlich ruhiger als im Sommer, heißt es Corendon.

Lesen Sie auch  Corendon ignoriert Schiphol
Drucken Freundlich, PDF & Email