DVDP-Breite =

Das Routebureau Utrecht wird in seiner jetzigen Form ab 2023 in die Provinz Utrecht überführt.

Ab dem 1. Januar 2023 werden die Provinz Utrecht und 26 Utrechter Gemeinden die Zusammenarbeit im Routebureau Utrecht für die Verwaltung und Wartung, Entwicklung, Bereitstellung von Informationen und Marketing für die Freizeitrad-, Wander- und Segelrouten in der Provinz Utrecht erneuern. Das Routebureau Utrecht wird in seiner jetzigen Form ab 2023 in die Provinz Utrecht überführt.

Streckenbüro Utrecht

Seit 2018 ist das Routebureau Utrecht die zentrale Anlaufstelle für „routenbezogene Erholung“ in der Provinz Utrecht. Mit einem Fokus auf Qualität, Einheitlichkeit und Zugänglichkeit der Routen verwaltet Routebureau Utrecht die ausgeschilderten Freizeitroutennetze, einschließlich des Radroutennetzes mit Fahrradknotenpunkten und der ausgeschilderten Wanderroutennetze. Das Routebureau Utrecht ist ein Bindeglied zwischen der Provinz, Kommunen, Routenentwicklern, Geländeverwaltungsorganisationen, Grundstückseigentümern, Marketingorganisationen und Parteien, die an Freizeitrouten beteiligt sind.

(Text geht unter dem Foto weiter)
Verwalter der Gemeinden und der Provinz Utrecht bekräftigen die Zusammenarbeit im Routebureau Utrecht.

Neue Organisation

In den letzten Jahren war das Routebureau Utrecht ein operativer Teil von Recreatie Midden-Nederland, das auch die ausführende Organisation der Erholungsverbände ist. Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Schließung von RMN wurde eine neue Organisationsform gesucht, bei der die Zusammenarbeit zwischen Provinz und Gemeinden gleichberechtigt bleibt und das Streckenbüro weiterhin mit derselben Identität funktioniert. Ab dem 1. Januar 2023 wird das Routebureau Utrecht in seiner jetzigen Form bei der Provinz Utrecht angesiedelt.

Bekräftigung der Zusammenarbeit

Während der Verwaltungskonsultation am 25. November 2022 wurde die erneuerte Vereinbarung von den Erholungsportfolioinhabern aller Gemeinden und vom Abgeordneten Rob van Muilekom der Provinz Utrecht unterzeichnet. Damit bekräftigen sie die Zusammenarbeit bei den Freizeitrouten und den Routennetzen für Rad-, Wander- und Schifffahrt in der Region Provinz Utrecht garantiert für die kommenden Jahre.

Lesen Sie auch  Kampagne 40 Meter Bremsweg gestartet
Zum Thema passende Artikel:
Taxipapier
Drucken Freundlich, PDF & Email