DVDP-Breite =

EasyJet und Rolls-Royce gehen eine bahnbrechende neue Partnerschaft für H2ZERO ein.

Wasserstoff hält nun auch Einzug, um das Versprechen einzulösen, den CO2-intensiven Luftverkehr grüner zu machen. Beide Unternehmen hatten sich verpflichtet, im vergangenen Sommer bei einer Reihe von Bodenmotortests zusammenzuarbeiten. Ziel der Zusammenarbeit ist es, zu zeigen, dass Wasserstoff das Potenzial hat, ab Mitte der 2030er Jahre eine Reihe von Flugzeugen anzutreiben.

Der Luftverkehr ist derzeit für 2,4 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Um das europäische Ziel für 2050 zu erreichen und eine emissionsfreie Wirtschaft zu erreichen, suchen Fluggesellschaften und Flugzeughersteller sowohl nach Wasserstoff als auch nach Elektrobatterien, um die CO2-Emissionen von Flugzeugen zu reduzieren.

H2NULL

Unterdessen haben der britische Flugzeugtriebwerkshersteller Rolls-Royce und die Fluggesellschaft Easyjet einen Wasserstoffantrieb für Flugzeuge vorgestellt. Im Rahmen des H2ZERO-Programms wurde der bestehende Flugmotor AE 2100-A zu einem Wasserstoffmotor umgebaut. Dieser Motor wird in Propellerflugzeugen für den Regionalverkehr eingesetzt und normalerweise mit Kerosin betrieben. Von einem Strahltriebwerk in Langstreckenflugzeugen ist noch keine Rede. Anschließend folgt ein groß angelegter Bodentest eines Rolls-Royce Pearl 15 Strahltriebwerks.

(Text geht unter dem Foto weiter)
Rolls-Royce - Easyjet

H2ZERO ist inspiriert von der globalen, von den Vereinten Nationen unterstützten Race to Zero-Kampagne, die von beiden Unternehmen unterzeichnet wurde und sich verpflichtet, bis 2050 Netto-Null-CO2-Emissionen zu erreichen. Die HXNUMXZERO-Partnerschaft entstand als Reaktion auf detaillierte Studien und Marktforschung – einschließlich des Fly Zero-Teams des UK Aerospace Technology Institute und des Project NAPKIN (New Aviation Propulsion Knowledge and Innovation Network) – die beide zu dem Schluss kamen, dass es ein Marktpotenzial für Flugzeuge gibt Wasserstoff.

Zum Thema passende Artikel:
Maas-Zeitung
Drucken Freundlich, PDF & Email