Drucken Freundlich, PDF & Email
InnoTrans

Die InnoTrans ist nicht nur eine Plattform zur Präsentation globaler Innovationen, sondern auch eine unverzichtbare Veranstaltung für alle, die sich für die Zukunft der Transporttechnologie interessieren.

Vom 24. bis 27. September 2024 wird in Berlin auf der InnoTrans, der Leitmesse für Verkehrstechnik, die Zukunft der Mobilität durch Digitalisierung, Elektrifizierung, Automatisierung und Nachhaltigkeit neu gestaltet. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung zieht Schlüsselfiguren der Branche an und bietet einzigartige Networking-Möglichkeiten für die internationale Zusammenarbeit.

Der Jahrmarkt wird mit einem Festakt eröffnet im palais.Berlin, wo mehr als 1.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien anwesend sein werden. Hauptredner wie EU-Verkehrskommissarin Adina Valean, Bundesminister für Verkehr und Digitales Dr. Volker Wissing und Dirk Hoffmann, COO der Messe Berlin, werden die Veranstaltung offiziell eröffnen.

Ein Highlight ist die Podiumsdiskussion „Vom Hype zur Realität – KI im Mobilitätssektor“ mit Referenten wie Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, und Mohamed Rabie Khlie, Vorstandsvorsitzender der marokkanischen Nationalen Eisenbahnagentur.

Neu in diesem Jahr ist das AI Mobility Lab in Halle 7.1a, wo mehr als 30 Aussteller die neuesten Entwicklungen in den Bereichen künstliche Intelligenz, Cybersicherheit, Datenschutz und Robotik präsentieren. Google Cloud ist einer der Teilnehmer, die ihre Vision zum Einsatz von KI in Logistik und Lieferketten teilen. Guido Massfeller, Director of Business Development Public Sector bei Google Cloud in Deutschland, betont die Bedeutung der InnoTrans als entscheidender Branchentreffpunkt.

(Text geht unter dem Foto weiter)
Adina Valian
Foto: InnoTrans - Michael Theurer, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für Digitalisierung und Verkehr Deutschland, Adina Vălean, EU-Kommissarin für Verkehr, Dr. Volker Wissing, Bundesminister für Digitalisierung und Verkehr Deutschland (von links)

Im AI Mobility Lab wird Next Generation Robotics außerdem sein ARGO-System vorführen, einen Roboterarm, der für die Inspektion von Zugfahrwerken konzipiert ist. Dieses System nutzt fortschrittliche KI-Algorithmen, um den Wartungsbedarf zu ermitteln, wodurch die Wartung von Schienenfahrzeugen vorhersehbar und effizienter wird.

Lesen Sie auch  Innotrans 2024: Sparen Sie viel bei Ihrem Ticket über unsere Website

Die CRRC Academy präsentiert ihre Industrial AI Open Platform, eine cloudbasierte KI-Lösung, die industrielle Systeme revolutionieren soll. ZHAO Mingyuan, stellvertretender Dekan der CRRC Academy, ist von den Auswirkungen der KI auf die Digitalisierung und Intelligenz in der Branche überzeugt.

Zusätzlich zu den Exponaten bietet es InnoTrans 2024 Im AI Mobility Corner werden Vorträge gehalten und spezielle KI-Führungen organisiert, die es den Besuchern ermöglichen, direkt mit den Innovationen in Kontakt zu kommen.

Die InnoTrans ist nicht nur eine Plattform zur Präsentation globaler Innovationen, sondern auch eine unverzichtbare Veranstaltung für alle, die sich für die Zukunft der Transporttechnologie interessieren. Es ist klar, dass Digitalisierung und KI eine immer wichtigere Rolle in unserem Denken über Mobilität und Effizienz im öffentlichen Verkehr spielen werden.

ABONNEMENT
Zum Thema passende Artikel:
Pitane Alexandria