MaaS

Kabinett positiv über NS Pläne zur Entwicklung der MaaS-Plattform

In einem Brief von Ministerin Cora van Nieuwenhuizen und Staatssekretärin Stientje van Veldhoven wird das Repräsentantenhaus über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Mobilität als Dienstleistung (MaaS) informiert. Vier öffentliche Verkehrsunternehmen, NS, GVB, RET und HTM, haben gemeinsam einen Antrag an Plattformbauer gestellt, eine technische Zwischenschicht zwischen diesen zu bauen

Teiltransport nach ABN-AMRO immer noch zu mühsam

Laut ABN Amro ist MaaS eine vielversprechende Lösung. Voraussetzung ist, dass die Menschen ihr Ziel mit gemeinsamen Verkehrsmitteln genauso leicht erreichen können wie mit ihrem eigenen Auto. "MaaS hat viel Potenzial, vorausgesetzt, das Transportangebot kann in Bezug auf Komfort, Vertrauen und Preis mit ihrem eigenen Auto konkurrieren", sagt er