Vorgestellt

Konsultationsverfahren Lärmschutzsystem für Schiphol

Minister Van Nieuwenhuizen (Infrastruktur und Wassermanagement) wird am 2. März das Konsultationsverfahren für das neue Lärmschutzsystem für Schiphol einleiten. Das sogenannte New Standards and Enforcement System schreibt vor, dass Schiphol die Landebahnen verwendet, die unter den gegebenen Umständen (z. B. Wetter und Sicht) die Umgebung am wenigsten stören. Die Aufsichtsbehörde für die menschliche Umwelt

Rli bietet eine Vision zur Barrierefreiheit

In der Barrierefreiheitsrichtlinie liegt der Fokus zu einseitig auf der Beseitigung von Verkehrsengpässen und der Investition in Projekte für neue Infrastrukturen. Andere Lösungen, wie die Verbreitung des Verkehrs während des Tages, digitale Alternativen oder eine Politik der intelligenten Urbanisierung, sollten bei der Auswahl zur Verbesserung der Zugänglichkeit eine größere Rolle spielen. Kabinett