Corona

Impfpflicht für verschiedene Destinationen für KLM schwierig

Ab dem 14. September wird KLM fliegende Besatzungsmitglieder, die nicht geimpft sind und daher die Einreisebestimmungen für bestimmte Reiseziele nicht erfüllen können, bitten, KLM Health Services zu benachrichtigen. KLM Health Services registriert dann eine Reisebeschränkung, so dass diese Mitarbeiter nicht für Flüge zu einem Ziel geplant werden, dessen Einreisebestimmungen sie nicht erfüllen. Das knüpft an

Mundkappen im Taxi bleiben in Kraft

Die Maskenpflicht bleibt für den Taxisektor, auf Flughäfen und in Flugzeugen, im öffentlichen Verkehr und im sonstigen gewerblichen Verkehr bestehen. Auf Bahnsteigen, Bahnhöfen, Haltestellen und an Bildungseinrichtungen erlischt die Maskenpflicht nicht. Das ist eine der nachhaltigen Maßnahmen, die nach der Pressekonferenz des scheidenden Ministerpräsidenten Mark Rutte . deutlich wurde