Mercedes-Benz führt Select & Drive ein, um noch besser auf die individuellen und sich ständig ändernden Mobilitätsbedürfnisse der Verbraucher eingehen zu können. Ein Markenname für alle Finanzprodukte und Mobilitätsdienstleistungen von Mercedes-Benz, die auf einen breiten sozialen Trend zum Mieten, Leasing oder Teilen von Produkten reagieren. Select & Drive bietet die Möglichkeit, eine Mobilitätslösung zu entwickeln, die den Mobilitätsanforderungen dieses Augenblicks am besten entspricht und den Kunden vollständig entlastet. Er muss nur eine Wahl treffen und ist dann sofort mobil.

Mercedes-Benz befindet sich derzeit in einem grundlegenden Wandel vom Automobilhersteller zum Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen. Diese Geschäftsstrategie für die zukünftige Mobilität wird unter dem Begriff CASE zusammengefasst: C von Connected, A von Autonomous, S von Shared & Services und E von Electric & Emission-free. Ziel ist es, Kunden eine intuitive Mobilität zu bieten, indem alle vier strategischen CASE-Säulen intelligent kombiniert werden. Auf diese Weise möchte Mercedes-Benz eine aktive Rolle in der sich schnell verändernden und komplexen Automobilindustrie spielen.

Zunahme der Leasingprodukte

Seit Jahren gibt es eine Verlagerung vom Besitz oder Kauf eines Autos zur Nutzung. Dies spiegelt sich auch in der enorm gestiegenen Nachfrage nach privaten Leasingwagen wider. Im Jahr 2016 fuhren nach Angaben des Verbandes niederländischer Autoleasingunternehmen (VNA) 64.000 private Leasingfahrzeuge herum. Diese Zahl stieg 2017 um 61 Prozent auf 103.000 und 2018 um 46 Prozent auf 150.000. Auch bei den Leasingprodukten sieht Mercedes-Benz ein deutliches Wachstum. Insbesondere die Marke mit dem Stern verzeichnet eine zunehmende Beliebtheit im Premium-Segment und erwartet für 2019 einen starken Anstieg der Anzahl neu abgeschlossener privater Mietverträge im Vergleich zu 2018.

Wählen Sie & Fahren

Der soziale Trend zum Mieten, Leasing oder Teilen von Produkten wird die Mobilität der Zukunft flexibler als je zuvor machen. Select & Drive reagiert darauf, bringt alle Finanzdienstleistungen zusammen und bietet schließlich eine breite Palette intelligenter und emotionaler Mobilitätslösungen. Select & Drive besteht zunächst aus drei Leasingprodukte: Operational Lease, Financial Lease und Private Lease. 

Bei einem Operating-Leasing zahlt ein Unternehmer einen festen Betrag pro Monat für das Nutzungsrecht des Fahrzeugs und der Restwert liegt vollständig bei Mercedes-Benz. Am Ende der Vereinbarung kann der Unternehmer das Fahrzeug gemäß der zuvor vereinbarten Kaufoption behalten oder übernehmen. Auch bei einem Finanzierungsleasing wählt der Geschäftskunde einen festen Betrag pro Monat. 

Nach erfolgter Restzahlung geht das Fahrzeug in das Eigentum des Kunden über. Bei der Wahl eines privaten Mietvertrags fährt ein Verbraucher einen festen Betrag in einem Mercedes-Benz. Dazu gehören Versicherung, Pannenhilfe, Straßensteuer, Wartung und Reparatur. Der Kunde zahlt nur für Kraftstoff und etwaige Bußgelder.

Die Auswahl einer Mobilitätslösung innerhalb von Select & Drive ist einfach und klar. Zuerst wird das Fahrzeug ausgewählt. Anschließend können das Leasingprodukt mit der Laufzeit, die Anzahl der Kilometer pro Jahr und eventuelle zusätzliche Servicekomponenten ausgewählt werden.

Anlässlich der Einführung von Select & Drive bietet Mercedes-Benz bis zum 31. Dezember 2019 attraktive Tarife für die A-Klasse, GLA und C-Klasse für Privat- und Operational-Leasing an. 

Lesen Sie auch: 

Der Parkservice wird laut Mercedes bald ohne menschliche Hilfe parken

Maßgeschneiderte Mobilitätslösungen
Drucken Freundlich, PDF & Email