Der wahre Wert von Daten kann nur realisiert werden, wenn Daten in der gesamten digitalen Wirtschaft geteilt und wiederverwendet werden.

Daten sind das neue Öl, nur besser. Es hat die einzigartige Eigenschaft, dass es einfach zu teilen und wiederzuverwenden ist. Ein Datensatz kann eine unbegrenzte Anzahl von Anwendungen gleichzeitig unterstützen. Die EU und die niederländische Regierung erkennen die Bedeutung des Datenaustauschs an. Für Europa müssen Unternehmen Daten, die sich aus der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen ergeben, denen zur Verfügung stellen, die an der Generierung dieser Daten mitgewirkt haben. Domänenübergreifende oder horizontale Maßnahmen für den Zugriff auf und die Nutzung von Daten vereinheitlichen den Datenaustausch und verhindern eine Fragmentierung. Die Regierung möchte, dass die Niederlande beim Austausch von Daten innerhalb und zwischen Domänen führend sind. 

Die Regierung stimuliert Marktparteien und Domains, selbst Strukturen aufzubauen, um Daten miteinander teilen zu können. Bei der Verbesserung der Datensparsamkeit arbeitet das Wirtschaftsministerium mit beteiligten Organisationen zusammen, darunter der Dutch Data Sharing Coalition (DSC). Die DSC-Marktinitiative wurde im Januar 2020 mit dem Ziel gestartet, den Datenaustausch zwischen verschiedenen Domänen zu teilen. Das BMWi unterstützt und fördert das DSC. Daraus sind zahlreiche Anwendungsfälle entstanden. 

Um nur einige zu nennen, denken wir sofort an den elektronischen Frachtbrief, mit dem Ziel, die Effizienz zu verbessern und neue Wertversprechen zu entwickeln, indem wir Daten aus dem elektronischen Frachtbrief (eCMR) auf allgemeine und kontrollierte Weise mit Versicherern teilen. Ein weiteres Beispiel ist die Verbesserung der Prozesse in der Milchviehhaltung und der Gesundheit der Kühe durch die Organisation des standardisierten Zugriffs und der Weitergabe von Daten aus Systemen der Milchviehhaltung.

(Der Text wird unter dem Foto fortgesetzt.)

vorteile

Die größten Vorteile des Datenaustauschs für Nederland BV in Bezug auf die direkten Auswirkungen sind die Schaffung neuer Angebote, Unternehmen, Start-ups und Arbeitsplätze, die durch Innovationen bei der Verarbeitung von Daten in der Datenwirtschaft geschaffen wurden. Indirekte Wirkung ist eine Effizienzsteigerung in Prozessen, zum Beispiel durch datengetriebenes Marketing, Prozessoptimierung etc. Aber es gibt auch eine abgeleitete Wirkung, wie eine breite Verteilung der Vorteile von Dateninnovationen in der Gesellschaft, wie beispielsweise ein besseres Kundenerlebnis. Von den direkten und indirekten Effekten können alle in der Gesellschaft profitieren. Data-Sharing-Anwendungen haben daher nicht nur einen gesellschaftlichen Wert, sondern auch einen großen wirtschaftlichen Wert.

Herausforderungen

Allerdings gibt es auch Punkte zu beachten. Eine Umfrage zeigt, dass Finanzierung, Engagement und Vertrauen zentrale Herausforderungen bei der Skalierung von Anwendungsfällen sind. Finanzielle Ressourcen sind unter den Marktparteien immer noch unzureichend organisiert, um Anwendungen für den Datenaustausch unabhängig zu entwickeln. Marktparteien sehen keinen direkten Nutzen darin, Daten über Organisationsgrenzen hinweg auszutauschen, was die Organisation des Engagements für die Entwicklung von Anwendungsfällen behindert. Mangelndes Vertrauen in den Datenbesitz behindert die Entwicklung von Anwendungsfällen, aber Vereinbarungen wie BLOFT (Business, Legal, Operational, Functional, Technical) können helfen.

Die Datenaustausch-Koalition baut auf bestehenden Initiativen zum Datenaustausch auf, um den Datenaustausch zwischen Domänen zu ermöglichen. Durch die Verwirklichung der multilateralen Interoperabilität zwischen bestehenden und zukünftigen Datenaustauschinitiativen mit Datensouveränität als Kernprinzip können Parteien aus verschiedenen Sektoren und Bereichen Daten problemlos miteinander teilen und so einen erheblichen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wert freisetzen.

Zum Thema passende Artikel:
Drucken Freundlich, PDF & Email